TRolltreff Februar

Das Jahr hat begonnen und die Uhr tickt – am 24. Februar steht der letzte reguläre TRolltreff in der Paula an!
Wie immer geht um zwölf Mittags los, für die Küche hat sich bereits auch jemand gefunden (Indro und Laura), es fehlen also nur noch eure Runden! Dafür wie immer einfach eine Mail an info[at]rollenspieleverein-tuebingen.de mit den üblichen Eckdaten über eure Runde (System, Spielerzahl, Anfängergeeignet, gibt es fertige Charaktere, Kurzbeschreibung des Abenteuers, Startzeit) und ihr seit im Pott!
Bisher angekündigte Runden:
Leider keine, also immer her mit euren Angeboten 😉

Wer spontan vorbeikommen und etwas anbieten will ist natürlich auch jederzeit gerne gesehen! 🙂

Mögen die Würfel mit euch sein!

Jahreshauptversammlung 2019

Vor unserem regulären Troll Treff findet wie in den Vorjahren wieder unsere Jahreshauptversammlung statt. Wir bitten alle Mitglieder zu erscheinen, da dies unsere wichtigste Veranstaltung im Jahr darstellt. Es gibt viele wichtige Themen zu besprechen und einen neuen Vorstand zu wählen.
Gäste sind natürlich auch willkommen.
 
Folgende Punkte stehen auf der Tagesordnung:
 
1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2. Bericht 2018 des Vorstandes
3.Kassenbericht
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2018
6. Zukunft der Treffen ohne Paula
7. Satzungsänderungen
Vereinsvermögen
DSGVO
Unregelmäßige Vorstandswahlen
8. Mitarbeit im Vereinsleben
9. Ausblick auf das Vereinsjahr 2019
10. Vorstandswahlen
11. Diskussionen, Anregungen, Anträge, Aussprachen & Sonstiges
 
Kommt und beteiligt euch, denn ihr seid für das Fortbestehen des Vereins verantwortlich.
 
Liebe Grüße,
Laura und Dennis

Januar Troll Treff

Neues Jahr, neues Treffen!
Am 27.01. findet unser erstes Treffen dieses Jahr statt. Von 15-22 Uhr im Jugendhaus Paul, Paulienestraße 34. Der Eintritt ist natürlich wie immer frei.
Warum so spät? Wir haben im Vorfeld unsere Jahreshauptversammlung! Diese startet um 12 Uhr. Mit der andstehenden Wahl, drei Satzungsänderungen und der wichtigen Thematik zur Raumfrage rechnen wir dieses Jahr nicht damit in zwei Stunden durch zu kommen. Da die JHV unsere wichtigste Veranstaltung darstellt, hat dieses Vorrang und das Treffen findet erst DANACH statt. Daher ist 15 Uhr ein Richtwert. Gäste können naütlich auch zur JHV kommen.
 
Vorangekündigte Runden:
 

Heroes D12 mit Simon
Legend of the five Rings mit Silvio
Desolation (Ubiquity) mit Stefan

Heroes D12 mit Simon
Goths and Steampunks ist eine düstere Höhlenwelt voller Gefahren mit einer Mischung aus Endzeitstimmung (Goths) und Wiederaufbau (Steampunks), Beginn 15 Uhr für bis zu 5 Spieler, vorgefertigte Charaktere gibt es, aber es darf auf Wunsch auch ein eigener erstellt werden.

Legend of the five Rings mit Silvio
L5R ist ein rollen spiel das an aisistische mytologie und Gesichte im allgemeinen und japanischer im besonderen an-bzw. entlehnt.Spielen tut man einen Samurai der sich in drei Klassen aufteilt Krieger(Bushi) Shugenja(Magier) und Höfling(Politiker)
Spielbar sind 7 große Klans, sogenannte niedere Klans als auch das Kaisehaus die sich in max 4-5 Familien aufteilen die wiederum einzigartige schulen beherbergen
Spielernanzahl max. 6 Personen
Name des Abenteuers: A Rogukan Ghost Story

Desolation (Ubiquity) mit Stefan
Genre: Endzeit-Fantasy
Kurzbeschreibung: Desolation ist ein post-apokalyptisches Fantasy-Rollenspiel, das 18 Monate nach der Katastrophe spielt. Die Spieler übernehmen dabei die Rolle von Charakteren, welche die Katastrophe auf wundersame Weise überlebt haben. Es basiert auf den Ubiquity-Regeln, die manch’ einer aus Hollow Earth Expedition oder aber Space 1889 kennen dürfte. Die Runde ist für Anfänger/Einsteiger geeignet. Vorgefertigte Charaktere sind vorhanden.
Beginn: Direkt nach der JHV
Anzahl Spieler: 3-5
Vorgefertigte Charaktere: Ja
Für Anfänger/Einsteiger geeignet? Ja
Dauer: Bis ca. 20:30 (da ich wahrscheinlich mit dem Zug komme)

Um die Küche kümmern sich Lena und Luise und werden euch mit Kaffee und Getränken zu versorgen. Zum Essen gibt es Wraps zu, selbst befüllen. Nehmt euch ein Beispiel an den fleißigen Trollen und deren Arbeitseinsatz gleich zu Jahresbeginn. Wir bringen euch eine Liste mit möglichen Arbeitseinsätzen für das restliche Jahr mit

Dirngende Vorstandssitzung

Liebe Trolle,
wir haben heute sehr schlechte Neuigkeiten für euch.
Die Paula plant das Jugendhaus ab April nächsten Jahres anders zu belegen und kann uns ab dann nicht mehr aufnehmen 😥
Wir versuchen unser Möglichstes eine Alternative für unsere Veranstaltungen zu finden. Aber hierfür ist der Einsatz eines jeden Mitglieds gefordert!
Wir haben zu diesem Thema eine Vorstandssitzung am 10.12. um 19:30 im H.A.U.P.T. Bahnhof (Gaststätte im Tübinger Bahnhof)(siehe auch die FB-Veranstaltung).
Bitte kommt zahlreich und beteiligt euch an der Lösungssuche 😔
-Laura

Dezember Troll Treff

Es schneit zwar noch nicht, aber dennoch rückt Weihnachten immer näher. Unser letztes Treffen in diesem Jahr halten wir am 16.12. von 12 – 22 Uhr ab. Wie ihr seht findet unser Treff nicht wie gewöhnilch am letzten Sonntag, sondern schon am Dritten statt. Grund dafür sind die ferienbedingte Schließung der Paula und die Feiertage. Dafür aber wie immer im Jugendhaus Paula in der Paulinenstraße 34 in Tübingen. Der Eintritt ist natürlich frei. Wir freuen uns auf euer kommen.
Wir werden zu Beginn euch noch über die aktuelle Entwicklung zur Raumsituation für unsere Treffen ab Frühling 2019 informieren. Stellt euch also darauf ein, dass wir etwas später als sonst zum Spielen kommen. Die Weihnachtsverlosung wird irgendwann gegen frühen Nachmittag stattfinden.
 
*****************************************************************************
 
Angekündigte Runden:
 
DAS DORF mit Indro
„Der Karren mit dem Zehnt aus Immenkappel ist überfällig. Könnten Banditen oder auch der selbstgefällige sogenannte Baron von Appelhof sein. Wir sind.. nunja.. in Fehde. Seht dort nach dem Rechten, denn ich kann dafür keine echten Soldaten abstellen. Und wehe, Ihr verschreckt mir meine Bauern!“
Die Leere in der Geldkatze überzeugte Euch, auch die Aufgabe als „keine echten Soldaten“ anzunehmen….
 
System: Das Schwarze Auge (4.1)
Start: 13:00, Charakterauswahl (Auswahl – nicht Erstellung) ab 12:30.
Dauer: 4-6 h
Maximal 5 Spieler, einsteigertauglich, fertige Charaktere vorhanden, eigene Charaktere nur nach Vorabsprache (VORHER).
 
VON GOTTES GNADEN mit Dennis
System: How to be a hero
Plot: Im Bergarbeiterdorf Ubertecken ist ein Engel verloren gegangen. Eine Schar Jungengel soll dem Ganzen auf den Grund gehen – und ahnt nicht in was für Schrecken sie hineingerät.
Spieler: 4-5
Anfängergeeignet: ja
Charaktere: werden vor Ort gebaut
Start: 13:00
Anmerkung: Diese Runde wird stellenweise für eine Uniinterne Kurzdoku von einigen Studenten gefilmt – wer nicht gefilmt werden möchte kann dies aber jederzeit anmerken.
 
GOTHS AND STEAMPUNKS mit Simon
für bis zu 5 Spieler. Regelwerk “Heroes D12”.
Startzeit nicht festgelegt aber so früh wie möglich.
Abenteuer: Seit in Necropolis die gelbe Plage ausgebrochen ist, herrscht das reine Chaos. Die Stadtordnung versucht die Infizierten in weitläufigen Quarantänezonen unter Kontrolle zu halten, doch es ist sicher nur eine Frage der Zeit bis es zu Ausbruchsversuchen kommen wird. Unsere Helden gehen einen sehr gewagten Weg, um der Lage Herr zu werden.
 
THE QUEEN OF ELFSLANDS SON mit Marc
Dungeon Crawl Classics
 
Beschreibung: Old School inspirierte, wilde Fantasy mit viel Freiheiten für die Spieler. Das Abenteuer spielt in einem kleinen Dorf namens Eng, dass des nachts von mysteriösen Bestien angegriffen wird. Doch die Angriffe zu stoppen ist nicht zu einfach. Dieser simple Auftrag wird die Charaktere weit ab der realität führen und bis an dne Rand der Feenlande bringen.
Start: 13 Uhr
Dauer: ca 8h
 
SPACE CADETS mit Christian
Space Cadets ist ein kooperatives Brettspiel, bei dem 1-8 Spieler in die Rollen der Besatzung eines Raumschiffs schlüpfen, nicht die Enterprise, aber eigentlich auch nicht unbedingt nicht die Enterprise. Die einzelnen Rollen haben hierbei Minispiele zu spielen, um dem großen und ganzen weiterzuhelfen. Da immer verschiedenste Dinge parallel ablaufen gibt es auch nicht das klassische kooperative Problem, dass alle das machen, was einer sagt. Es ist herrlich chaotisch und man kann auch mal nur für 1 Stunde mitspielen.
Anschließend oder stattdessen wird auch noch Magic: The Gathering Drafts angeboten. Dieses Mal kostenlost, allerdings mit dem Nachteil, dass die Karten auch nicht behalten werden können (irgendjemand, also ich, hat sie ja bezahlt).
Sowie noch die eine oder andere Messeneuheit mehr.
 
*****************************************************************************
 
Spontane Runden ohne Vorankündigung sind natürlich auch möglich. Hab aber hier bitte im Hinterkopf, dass wir in der Verlosung nur die berücksichtigen können, die sich bis zur Verlosung (irgendwann am frühen Vormittag) gefunden haben – logisch, oder? 😉
 
Um die Küche kümmert sich, wie letztes Jahr schon, der Flo. Es gibt ganz klassisches Weihnachtsessen: Würstchen (auch vegetarisch) mit Kartoffelsalat. Essen, Süßigkeiten, kalte und warme Getränke bekommt ihr zu fairen Preisen und um die Weihnachtsstimmung zu heben, wird es auch Lebkuchen und Glühwein geben.
 
Wir freuen uns auf euch und vorweihnachtliche Stimmung!
Laura

November Troll Treff

Am 18.11.2018 von 12-22 Uhr findet unser monatliche Troll-Treff statt. Da auch die Spielemesse in Stuttgart im November liegt, auf der wir mit anderen Rollenspielevereinen aus Baden-Württemberg einen gemeinsamen Stand haben, findet unser Treff nicht wie gewöhnilch am letzten Sonntag, sondern eben die Woche davor statt. Dafür aber wie immer im Jugendhaus Paula in der Paulinenstraße 34 in Tübingen. Der Eintritt ist natürlich frei. Wir freuen uns auf euer kommen.
Location.

Angekündigte Runden:

DAS DORF mit Indro
Eigentlich ein ganz einfacher Auftrag: In Immenkappel, dem entlegensten Dorf der Baronie nach dem Rechten zu sehen, denn der Karren mit dem Zehnt ist überfällig, und man weiß ja nie. Doch dann…..
System: Das Schwarze Auge (4.1)
Start: 14:00, Charakterauswahl ab 13:30.
Dauer: 4-6 h
Maximal 5 Spieler, einsteigertauglich, fertige Charaktere vorhanden, eigene Charaktere nur nach Vorabsprache (VORHER).

Von Sascha: 1. Weltkrieg: Euer Konvoi zur Front gerät in einen Sturm. Doch dieser bringt nicht nur Regen sondern etwas das nicht in dieser Welt sein sollte.
System: Dread
Dauer: 3-5 Stunden
Anzahl Spieler: 3-5
Charaktere: Werden vor Ort erstellt bzw. sind vorhanden.

Die magische Rumpelkammer mit Maike
Beschreibung: Erwischt! Du hast etwas geklaut, jemanden aus Versehen angefahren oder nur so ein Bisschen mit Drogen gehandelt – wie dem auch sei, jetzt müssen du und deine Mitspieler Sozialstunden ableisten. Von einem starrköpfigen Gargoyle-Bewährungshelfer in die Rumpelkammer einer senilen Zauberin verbannt, müsstet ihr diese eigentlich nur aufräumen und das Ungeziefer beseitigen, um dort wieder raus zu kommen. Aber so einfach ist es natürlich nicht. So einfach ist es nie.
System: Aroma (One-Shot)
Spielleiterin: Maike Gerstenkorn
Spieler-Anzahl: 2 bis 5

Für die Küche hat sich bereits ein Küchenteam gefunden. Sarah und Bastian werden Waffeln machen – süß und herzhaft! Dementsprechend wird es auch wieder das volle Getränke und Süßigkeitenangebot geben. Alles wie immer zu sehr erschwinglichen Preisen.

Trollige Grüße

Allgemeine Infos zu unseren Treffen gibt’s hier

Oktober Troll Treff

Am 28.10.2018 von 12-22 Uhr findet der monatliche Troll-Treff statt; wie immer im Jugendhaus Paula in der Paulinenstraße 34 in Tübingen. Der Eintritt ist natürlich frei. Wire freuen uns auf euer kommen.
Location.

– Rundenankündigungen, die bis zum Dienstag vor dem Troll, nehmen an der Verlosung für den Gutschein der Vorangekündigten Runden teil.

– Um zu vermeiden, dass angekündigte Runden in der Menge untergehen, möchten wir euch bitten eure Runden ausschließlich per Mail an info[at]rollenspieleverein-tuebingen.de anzukündigen.

Angekündigte Runden:

– Call of Cthulhu mit Flo
Das Abenteuer “The Haunting” spielt 1922 in Boston, MA.

– TurboFate mit Dennis
Setting: EagleEyes
die Charaktere sind eine inoffizielle Exekutiveinheit des römischen Senats zur Zeit der römischen Republik.
Bis zu sechs Spieler sind möglich, zwei Plätze sind aktuell reserviert, Anfänger sind willkommen, Beispielcharaktere sind vorhanden, es dürfen aber auch eigene gebaut werden. Zum Abenteuer:
Rom wird von zwei Instanzen regiert: Dem Senat und den Göttern.
Ersterer schickt euch auf den Weg, als das sich Bodenpersonal letzterer verschwört unsagbares zu tun.

Für die Küche haben wir leider diesmal keine Helfer gefunden. Das heißt, es wird leider kein Essens- und Getränkeangebot geben! Bitte bringt euch selbst ausreichend Verpflegung mit!

Trollige Grüße

Allgemeine Infos gibt’s hier

Umfrage

Diese Umfrage richtet sich an Mitglieder und Gäste des Trolls und befasst sich mit des Themas der letzten Jahreshauptversammlung zum Thema Gäste und Mitgliedschaften.

Wenn ihr zum ertsen mal hier seid, oder von dem Thema noch gar nichts mitbekommen habt, könnt ihr diese Neuigkeit vorerst ignorieren.

Für alle Anderen, die gerne noch an der Umfrage teilnehmen wollen:

Füllt den Fragebogen ehrlich aus und lasst ihn mit oder Dennis bis Mitte Juli zukommen. Entweder ihr schickt ihn an die Vereinsadresse, hier auf der Homepage, oder werft sie beim ersten Vorstand (mir) in den Brifkasten (Poststraße 2-4). Alternativ könnt ihr ihn natürlich auch digital von einer uns unbekannten Mail an die adresse vorstand [att] rollenspieleverein-tuebingen.de schicken.

Wir wollen uns ein möglichst breites Bild von den Wünschen der Trolle und Gäste machen können, daher bitten wir jeden, der sich angesprochen fühlt, dran teil zu nehmen.

Laura

Umfrage Gäste